UPDATE / Aktuelles von Fleckner + Simon

Requirement Engineering mit DOORS®

Mit einer für F+S typischen Kombination aus Methodenwissen und Entwicklertätigkeit unterstützten wir ein sicherheitskritisches Projekt beim Requirement Engineering mit dem Tool DOORS®.

Unsere Requirement-Engineering Methodik der Modellierung der System Requirements mit UseCases, StateCharts und InterfaceDescriptions wurde in dem Projekt umgesetzt.

Zusätzlich zur Beratung stellten wir Entwicklerkapazität zur Erstellung der Dokumente System Requirement Specification, System Design und SW-Requirement Specification bereit. Dadurch konnten Fragen zur Methodik schnell beantwortet und bei bisher noch unbekannten Problemfällen schnell pragmatische Lösungen gefunden werden, die dann auch direkt in die Methodik und die Prozessbeschreibungen einflossen.

Unsere Entwickler schrieben DXL-Makros, mit denen automatisch aus mehreren Modulen jeweils ein neues Modul mit einer speziellen Sicht generiert wurde.