Automotive
Embedded
Software

Beratung
Entwicklung
Functional Safety
Cybersecurity

Für höchste Ansprüche

Qualität bekommt man nur, wenn man etwas dafür tut. Mit uns können Sie sehr viel dafür tun, damit Ihre Projekte allen Anforderungen entsprechen.

Qualität ist das beste Rezept
Unsere Qualitätsingenieure arbeiten in den Projekten mit und sichern so deren Erfolg. Sie kontrollieren, wie gut die Vorgaben umgesetzt werden. Dabei sehen sie auch, ob die Richtlinien geändert und erweitert werden sollten, um die Entwicklerbelange besser zu treffen.

Bis sich eine Entwicklungskultur mit qualitätssichernden Maßnahmen in den Projekten etabliert hat, ist ein intensives Coaching durch die Qualitätssicherung besonders wertvoll.

Die gesammelten Informationen werden zu Metriken und Reports verdichtet, die den Projektleitern und dem Management einen besseren Überblick über den Projektverlauf geben.

Projektleitung und Qualitätssicherung als Partner
Wir meinen, Qualitätssicherung und Projektleitung sind Partner und keine Gegner. Denn beide verfolgen ein gemeinsames Ziel: die pünktliche Auslieferung eines fehlerfreien Produktes zu den geplanten Kosten. Projektleitung und Qualitätssicherung haben nur unterschiedliche Sichten auf ein Projekt.

Die Qualitätssicherung umfasst dabei drei Aufgaben:

  • Vorbereitung: Festlegung (Tailoring) der Vorgehensweise im Projekt,
  • Begleitung: Unterstützung der Entwickler bei ihren Aufgaben,
  • Analyse: Überprüfung der Arbeitsprodukte und Berichterstattung.

Unser Angebot
Damit Ihre Projekte zu den gewünschten Ergebnissen führen, können wir Folgendes für Sie tun:

  • Durchführung der projektbegleitenden Qualitätssicherung und aktive Beteiligung an Reviews,
  • Schulungen zu Methoden oder Prozessen, wenn Schwachstellen erkannt werden,
  • Erstellung von regelmäßigen Qualitätsberichten für Ihr Management, einschließlich aussagekräftiger Metriken als Entscheidungshilfen.

Wie am Schnürchen

Es kommt auf das Ergebnis an – und auf welche Weise es erzielt wird. Anders gesagt: Effektivität und Effizienz gehören zusammen.

Die Zeiten ändern sich, die Prozesse müssen folgen
Automotive-Anwendungen werden immer komplexer. Die steigende Zahl der Systeme und deren zunehmende Vernetzung erhöhen die Komplexität der Steuergeräte deutlich. Hinzu kommen immer höhere Anforderungen an Safety und Security, die ein besonderes Vorgehen und viel Sorgfalt erfordern. Assistenzsysteme für Level 3 und höher benötigen genauso wie KI Systeme eigene Vorgehensweisen. Das Ziel, die Komplexität durch wenige große zentrale Rechner, sogenannte „Silver Boxes“ oder ICAS (VW), zu reduzieren, gilt nur für das Gesamtfahrzeug, nicht für die Entwicklung der Systeme selbst.

Damit alle Beteiligten Hand in Hand zusammenarbeiten, sind Entwicklungsrichtlinien unvermeidlich. Die Kraftfahrzeug-Hersteller fordern von ihren Lieferanten die Einhaltung von Standards wie Automotive SPICE®, ISO 26262 und ISO/SAE 21434, um eine hohe Qualität der gelieferten Komponenten zuverlässig zu sichern.

Die folgenden Arbeitsschritte führen wir gerne für Sie durch:

Erstellung / Ergänzung eines Entwicklungshandbuches:
Auf Basis  Ihres Know-hows, ihrer aktuellen Prozesse und Vorlagen erstellen wir alle notwendigen Prozessbeschreibungen, verständlich, schlüssig und aktualisierbar. Das Gesamtwerk aller Richtlinien muss vollständig sein, daher ergänzen wir es basierend auf der Zustandsanalyse und ausführlichen Diskussionen mit Ihren Fachleuten.

Konkrete Arbeit im Pilotprojekt:
Während wir ein Handbuch erstellen, beginnen wir bereits mit der Umsetzung in einem ersten Projekt; so können Verbesserungsvorschläge zügig verwirklicht, optimiert und gleichzeitig geschult werden. Dabei arbeiten wir in unterschiedlichen Rollen im Projekt mit. Dies bietet die Chance, mit dem Projektleiter alle Teilbereiche des Projektes zu optimieren.

Schulungen und Einführung in der Breite:
Nach erfolgreicher Umsetzung im Pilotprojekt schulen wir alle Kundenmitarbeiter in den neuen Prozessen. Dazu erstellen wir auch Schulungsunterlagen mit anschaulichen Übungsaufgaben.

Kompetenzen etablieren:
Nach einer gewissen Zeit laufen die Prozesse auch mit wenig externer Unterstützung. Wir übertragen die Qualitätssicherung und weitere Prozessverbesserungen auf Ihre eigene Mannschaft; auf unsere konkrete Mitarbeit können Sie dann verzichten. Als Berater stehen wir Ihnen natürlich auch dann noch gerne weiter zur Verfügung.

Unser Angebot:
Das können wir für Sie tun, damit Ihre Prozesse besser werden:

  • Abstimmungsrunden mit Ihren Kundenabteilungen für eine hohe Akzeptanz der Vorgaben,
  • konkrete Projektarbeit in einem Pilotprojekt, um „zu zeigen, wie es geht“,
  • Mitarbeit bei der Toolauswahl, Anpassung und Einführung,
  • Erstellung der Richtlinien in Form eines Intranet-Portals,
  • Erstellung von Schulungsunterlagen und Schulungsdurchführung,
  • Unterstützung bei einem Assessment durch Ihren Kunden, damit Sie Ihre Leistung „nicht unter Wert verkaufen“.

Alles im grünen Bereich?

Assessments zeigen, ob das Richtige auch richtig getan wird. Wir helfen Ihnen, dabei die anspruchsvollsten Anforderungen zu erfüllen.

Bevor man neue Wege geht, muss man wissen, wo man steht
Schon immer war es Philosophie von F+S, vor der Beratung die Stärken und Schwächen der Entwicklung mit einer Zustandsanalyse zu identifizieren. Seit die SPICE Norm von den Automobilherstellern für die Zulieferer bindend vorgeschrieben ist, führen wir diese Zustandsanalyse in Form eines Automotive SPICE® Assessments durch.

Alle unsere Berater sind vom VDA QMC zertifizierte Automotive SPICE® Assessoren, einschließlich Principal Assessoren. Wir verfügen über von VW zertifizierte Software Quality Improvement Leader (SQIL); unsere Assessments werden von den OEMs anerkannt. F+S beteiligt sich seit vielen Jahren aktiv an der Weiterentwicklung und von SPICE innerhalb der Assessorenvereinigung intacs™.

Unser Angebot
Gerne übernehmen wir für Sie folgende Assessment-Aufgaben:

  • Vor-Assessment mit Hinweisen zur Vervollständigung bzw. Optimierung Ihrer Arbeitsprodukte für ein optimales Assessmentergebnis,
  • offizielles oder inoffizielles Assessment Ihrer Projekte nach Automotive SPICE® mit Anpassung der Prozessauswahl und der zu assessierenden Level an Ihre Bedürfnisse,
  • Erstellen aussagekräftiger Assessmentreports mit detaillierten Verbesserungsvorschlägen.

Alles im Griff

Das Management muss Qualität, Zeit und Kosten von Entwicklungsprojekten gesamthaft im Griff haben. Dazu tragen wir mit einer gezielten Management-Beratung bei.

Planvoll ans Ziel
Ein gutes Projektmanagement ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Projekt. Die Grundlage ist ein aussagekräftiger Plan, der deutlich mehr ist als nur ein Terminplan und der schließlich umgesetzt und immer wieder an die Realität angepasst wird.

Wir wissen, worauf es bei der Projektabwicklung ankommt:

  • auf eine Planung, die der Realität der Entwicklung entspricht (Planung in Zyklen, mit Grob- und Detailplänen, traditionell oder agil),
  • auf die Umsetzung des Plans und die Anpassung an neue Umstände,
  • auf die regelmäßige Überprüfung des Projektverlaufs,
  • auf einfach zu erstellende, aussagekräftige Metriken, die Schwächen frühzeitig aufdecken,
  • auf ein Risikomanagement, mit dem auch agiert und nicht nur reagiert werden kann: Safety oder Security Management.

Unser Angebot

Das können wir als Management-Berater für Sie tun:

  • Unterstützung bei der Erstellung und Prüfung der Projektplanung z.B. durch zertifizierte Professional Scrum Product Owner oder Professional Scrum Master,
  • Interims-Projektmanagement,
  • Definition aussagekräftiger Metriken mit Hilfen zur einfachen (automatischen) Erzeugung der Metriken,
  • Strikte Verfolgung und Einhaltung der Terminpläne,
  • Beratung in Bezug auf Anwendung von sicherheitskritischen Normen,
  • Durchführung von Risiko-Workshops und Überwachung der Risikominimierung.

Erfahrung führt weiter

Entwicklungsprojekte brauchen Expertise – im Detail und mit Blick auf das große Ganze. Als Berater machen wir unser Wissen für unsere Kunden produktiv.

Wirtschaftlich besser werden
Unsere Kunden müssen komplexe Herausforderungen meistern. Dabei
können sie nicht alles wissen und immer auf dem neuesten Stand sein. Die Gefahr: Sie fallen hinter den Stand der Technik (State of the Art) zurück, wenn sie Investitionen in Verbesserungen und Innovationen scheuen.

Als Berater wollen wir stets an der Spitze der Entwicklung stehen und unsere Kunden von unseren Erfahrungen profitieren lassen. Kompetente Beratung ist jedoch aufwändig und sie sorgt für eine hohe Wertschöpfung; deshalb hat sie ihren Preis. Wer jedoch ohne profundes Wissen „in Sackgassen läuft“, muss unter dem Strich mehr Geld und Zeit investieren.

Beratende Praktiker mit theoretischem Hintergrund
Unsere Berater begleiten seit vielen Jahren komplexe Entwicklungsprojekte. Und sie wissen, wovon sie reden, weil sie selbst Automotive-Software erfolgreich entwickelt haben:

  • Sie suchen pragmatische Lösungen, die unsere Kunden weiterbringen.
  • Sie erstellen Entwicklungshandbücher, die vorhandene Stärken nutzen und Schwächen beseitigen.
  • Sie verwirklichen die Vorgaben in Pilotprojekten, um die Praxistauglichkeit der Beratungsleistung zu überprüfen.

Zudem diskutieren unsere Berater neue Methoden und Ansätze immer mit den Entwicklern. Dadurch werden wenig praktikable oder zu aufwändige Ansätze frühzeitig erkannt und verbessert.

Gefragte Ansprechpartner
Assessments durch die Automobilhersteller bestätigen unsere Ansätze. Auch bei Treffen der SPICE Assessoren erhalten wir Anerkennung für unsere pragmatischen Lösungen. Unser Know-how bei der Umsetzung von Prozessen und zur Lösung entsprechender Probleme ist auch auf Konferenzen und Kongressen gefragt – beispielhafte Veranstaltungen und Themen: CONQUEST: „Projektplanung“, EuroSPI: „Risikomanagement“, EuSEC: „Requirementanalyse“, VDA Automotive SYS: „intacs™ Cybersecurity SPICE“.

Stets gut beraten
Beratung ist ein weites Feld. Wir unterstützen unsere Kunden mit Management-Beratung, Assessment-Durchführung, Prozessverbesserungen und Qualitätssicherung. Vor allem im Bereich Safety, der „funktionalen Sicherheit“ von Automotive Software, und Security, dem Schutz vor externen Angriffen, besitzen wir viel Erfahrung. Auch unsere Expertise für Assistenz- und KI-Systeme der Level 3 und 4 wird zunehmend nachgefragt.